Kürzlich habe ich in der ZEIT einen Artikel über den neuen Trend des „Waldbadens“ gelesen. Dort schrieb die Autorin  „Wer richtig in den Wald eintaucht, tut etwas für seine Gesundheit – in Japan gilt Waldbaden als Medizin.“  Nach dem letzten Malkurs am Wochenende, der im Wald hinter dem Atelier statt gefunden hat, hat eine Kursteilnehmerin genau dies beschrieben: „Der Tag war für mich wie Urlaub, sich nur auf die Malerei, Farben und das Motiv zu konzentrieren und die Ruhe des Waldes dabei zu genießen – einfach toll.“ Die Schwerpunkte des Kurses waren – Motivsuche, Skizzieren, Licht und Schatten – Grundieren der Leinwand und das Acrylbild Schritt für Schritt Aufbauen. Und natürlich – den Wald Genießen. Am Ende haben wir alles wieder in die Schubkarre und unsere Rucksäcke verpackt und sind entspannt und zufrieden aus dem Wald in den Alltag zurück gegangen.

Der nächste Acrylmalkurs ist am 28.7.  und wenn das Wetter es zulässt, findet er auch wieder draussen in der Natur statt.

Category:
Kurse für Erwachsene
Tags: