Malkurs bei der Lebenshilfe in Traunstein

Verschiedene abstrakte Maltechniken – und ein Plakat für eine Spendenaktion

Am letzten Wochenende fand wieder ein Malkurs bei der Lebenshilfe in Traunstein statt. Diesmal waren wir in den ehemaligen Räumen des Cafes „Intreff“ neben dem Laden der Lebenshilfe. Wir haben mit verschiedensten Materialien – wie Luftballons, Abzieher, Rasierschaum und natürlich viel Farbe – gewerkelt und waren ganz überrascht wie auch der „Zufall“ mitgemalt hat. Es kamen spannende und tolle Ergebnisse heraus in denen man ganz unterschiedliche Dinge erkennen konnte. In dem Bild, das ich hier auf dem letzten Foto zeige sahen die KursteilnehmerInnen – je nachdem wie herum ich es gezeigt habe – einen Dackel, Elefanten, Bären… und noch vieles mehr.

Ausserdem hatten wir noch einen Auftrag. Die Lebenshilfe möchte gerne für ein Projekt in der Ukraine spenden und sammelt dafür Geld – wir haben ein Plakat dafür gemalt. Danke auch an die Helferinnen Ursel, Lisa und Lisa-Maria. War ein schöner Tag mit allen zusammen!

Bäume auf Leinwand

Malkurs bei der Lebenshilfe in Traunstein

Bäume, Wald, Natur – das war unser Thema bei den beiden Kursen in der Lebenshilfe in Traunstein. Wir haben uns zunächst ein wenig eingestimmt mit Geräuschen aus dem Wald. Vogelgezwitscher und das Rauschen von Bäumen war zu hören und so konnten wir uns gut vorstellen mitten im Wald zu stehen. Die Bilder entstanden mit zwei verschiedenen Techniken und so entstanden einmal ein blick durch den Wald auf eine helle Baumlichtung und das andere mal helle Birkenbäume vor einem dunklen Hintergrund. Es sind wunderschöne, sehr lebendige Bilder entstanden und allen hat es großen Spaß gemacht.

Malkurs bei der Lebenshilfe

Heute hatte ich einen Malkurs bei der Lebenshilfe in Traunreut. Ein wunderschöner heller Raum, mit viel Glas – und deshalb bei den heutigen Temperaturen auch ganz schön warm. Doch die Künstlerinnen und Künstler haben sich dadurch nicht aus dem Konzept bringen lassen. Zunächst gab es eine kurze Einführung und dann haben wir uns gemeinsam  Farbmischungen überlegt und ausprobiert. Nach einer kleinen Entspannung mit Vivaldi– Musik, hat sich jeder ein Motiv ausgedacht und dann wurde mit Pinsel oder Schwämmchen auf die Leinwand gemalt. Zwischendrin gab es eine kleine Mittagspause und ein paar Lockerungsübungen. Am Ende haben wir die Bilder noch gemeinsam besprochen und ich finde das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Wir hatten viel Spaß und einen sehr entspannten Tag.