Aus der Serie Jute statt Leinwand

Ganz neues Material – eigentlich habe ich vor zwei Jahren schon ein paar Juteleinwände gekauft. Die Struktur hat mir gefallen – mal was anderes – aber ein Portrait, das ich darauf versucht habe, ging völlig daneben. Der Stoff ist viel zu grob für „Feinheiten“. Und genau das hat mir für diese Serie gefallen. 

Selbst nach dem Auftragen einer Grundierung saugt das Jutematerial immer noch viel Flüssigkeit auf – die Konsistenz der Farbe, mit der man malen möchte ist sehr wichtig – nicht zu fest, aber auch nicht zu flüssig. Und immer wieder verschiedene dünne Schichten auftragen, war dann mein Weg.

Die Bilder dieser Serie sehen aus wie auf eine Stofftapete gemalt.

Acryl auf Jute – 50 x 70 cm – Bild bitte anklicken um es zu vergrößern. Für frühere posts bitte nach unten scrollen.

Feedbacks und Kaufanfragen bitte unter christa@grafikatelier-tauser.de

Category:
Aus dem Atelier, AusstellungDezember2020, Ausstellungen